Mini Böckerna

Anfang der 1980er Jahre (wahrscheinlich 1983, zweitgleich mit der deutschen Ausgabe) veröffentlichte Carlsen if eine Reihe unter dem Titel Mini Böckerna. Die Rückseite war ähnlich aufgebaut, wie bei den richtigen Wunderbüchern: gelb, ein kleiner Einleitungstext sowie eine Titelübersicht mit Abbildungen. Die Mini-Böckerna haben ein fast quadratisches Format von 14 x 13 cm.
Dies resultierte sicher daraus, dass diese Bücher allesamt Übertragungen der amerikanischen Reihe First Little Golden Books waren, die im gleichen Format angelegt waren.
Die 8 Titel dieser Reihe lauten:

1. De tre bockarne bruse / The three Billy goats gruff
Text: Ellen Rudin / Illustration: Lilian Obligado

2. Stefans nya cykel / Stevie’s tricycle
Text: Pnina Moed-Kass / Illustration: Lorna Tomai

3. Gissa vad jag är? / What am I?
Text: Ruth Leon / Illustration: Mamuro Funai

4. Pelle Panda och Färglådan / Panda bear’s paintbox
Text: Michaela Muntean / Ill.: Christopher Santoro

5. Kattungen Katti / Katie the kitten
Text: Kathryn u. Byron Jackson / Illustration: Leslie Morrill

6. Hemma hos Maria / Martha’s house
Text: Edith Kunhardt / Illustration: Carolyn Bracken

7. Katrin på bondgården / Baby animals on the farm
Text: Rebecca Heller / Illustration: Tien

8. Tommy kan själv / Busy Timmy
Text: Kathryn u. Byron Jackson / Illustration: June Goldsborough

Die schwedischen Texte stammen alle von I. Emond.

Mini-Wunder-Bücher in Deutschland

Eine deutsche Version erschien im Carlsen Verlag. Deren Titelbilder folgen hier.
Weitere Informationen finden sich hier: Verlage deutschsprachig ⇒ Carlsen Verlag ⇒ Mini-Wunder-Bücher.