Werbehefte aus dem Pestalozzi-Verlag

Mir liegen verschiedene Werbehefte aus dem Pestalozzi-Verlag vor. Es handelt sich dabei jeweils um 2 geheftete Blätter im Format von 19 x 14,5 cm (unten auf den Bildern habe diese unterschiedliche Größen, da ich hier jeweils den Größenvergleich ermöglichen möchte). Die Rückseite trägt jeweils eine ganzseitige Werbung. Alle Titel sind zuvor bereits bei Pestalozzi in anderer Form erschienen, wobei die Texte abweichen. Wahrscheinlich gibt es noch weitere Werbehefte dieser Art. Alle Hefte sind ohne Impressum. Bei einigen Heften gibt es eine kleine Verlagsnummer auf dem Titel.

Werbeheft für das Versandhaus Quelle

Für das Versandhaus Quelle gibt es das Heft Die sieben Schwaben. Es trägt die Nummer 3056 auf dem Titel. Die Illustrationen stammen von Karl Eckle.
Der Titel erschein auch unter der Verlagsnummer 4591 als Buch mit Halbleinenbindung.

links: das Buch PV 4591, rechts: das Werbeheft 3056

Werbehefte für die Basotherm GmbH

Das Werbeheft Schneewittchen trägt keine Verlagsnummer. Es ist in einem größeren Format (22 x 16cm) unter der Nummer 662 4150 erschienen. Die Rückseitenillustration dient als Titel für das Werbeheft.
Auch bei der größeren Verkaufsversion gibt es keine Angabe zum Illustrator. Die Art der Zeichnung der Gesichter und mehr noch der Bäume läßt allerdings nur den Schluß zu, dass die Bilder von Gisela Gottschlich stammen.

links: das Heft PV 662 4150, rechts: das Werbeheft mit einer Schnupfenmittelwerbung (Ellatun)

Ebenfalls von Gisela Gottschlich stammen die Illustrationen des Heftes Hänsel und Gretel. Dies ist auch als Pevau-Büchlein Nr. 116 erschienen. Das Werbeheft trägt die Verlagsnummer 660 3110.

links: das Werbeheft mit einer Pflegemittelwerbung (Balneo Conzen), rechts: das Pevau-Büchlein Nr. 116

Auch 3 Titel mit Illustrationen von Felicitas Kuhn liegen mir als Werbehefte vor. Der Titel Froschkönig erschien als Pevau-Büchlein Nr. 42, noch im schlankeren Format.

links: das Werbeheft mit einer Schnupfenmittelwerbung (Ellatun), rechts: das Pevau-Büchlein Nr. 42

Das Werbeheft Die Prinzessin auf der Erbse trägt die Verlagsnummer 664 42700 und erschien als Pevau-Büchlein Nr. 53. Das Heft Aschenbrödel erschien als Buch mit Halbleinenbindung. Es liegt mir leider nicht vor.

links: Die Prinzessin auf der Erbse als Werbeheft, mitte: das zugehörige Pevau-Büchlein Nr. 53, rechts: das Werbeheft Aschenbrödel

Galerie der Werbehefte

Hier gibt es eine Übersicht der mir vorliegenden Titel.