Der bunte Märchenschatz

1962 erschien im Tessloff Verlag die Buchreihe Der bunte Märchenschatz. Das Copyright verweist auf den italienischen Verlag Fratelli Fabbri Editori.
Eine niederländische Ausgabe erschien unter dem Titel De bonte Sprookjesschat beim Verlag Zuid-Nederlandse Uitgeverij in Antwerpen.
Beide Ausgaben haben das gleiche Titellayout mit der Krone. Eine (wahrscheinlich) spätere Auflage vom Tessloff Verlag hat ein geändertes Layout. Hierfür wurde eine ganzseitige Illustation aus dem Innenteil übernommen. Leider liegt mir hier kein Titel vor.

Die 6 Bände widmen sich jeweils 1 bis 3 Märchen von Andersen, Grimm, Bechstein und Perrault. Die Illustrationen stammen von Giovanni Benvenuti, Libico Maraja und Sandro Nardini.
Das Format der Bücher ist 25,5 x 17,5 cm, der Umfang beträgt 28 Seiten. Der Preis betrug 2.95 DM.

Band 4 | Dornröschen | Innenansicht

Die Titel der Reihe

Diese Titel sind erschienen:

1: Schneewittchen · Hänsel und Gretel
2: Allerleirauh · Der standhafte Zinnsoldat · Die Blumen der kleinen Ida
3: Die wilden Schwäne
4: Dornröschen · Das häßliche junge Entlein · Schneeweißchen & Rosenrot
5: Der kleine Däumling · Der gestiefelte Kater
6: Rotkäppchen · Aschenputtel · Die Fee

Die niederländischen  Titel lauten:

1: Sneeuwwitje · Hans en Grietje
2: Prinses Bontepels · Het tinnen soldaatje · De dansende bloemen
3: De wilde zwanen
4: De schone slaapster · Het lelijke eendje · Rozewit en Rozerood
5: Klein Duimpje · De gelaarsde kat
6: Roodkapje · Assepoester · De Fee