Informationen zu den Little Golden Books

Moin,

Das Konzept der Little Golden Books entstand durch die Zusammenarbeit von Artists and Writers Guild, Inc., dem Verlag Simon & Schuster, Inc. und der Western Printing and Lithographing Company. Die Bücher sollten haltbar und günstig sein, so das Kinder sie jederzeit selber benutzen konnten.

Aus diesem Konzept entwickelte sich die erfolgreichste Bilderbuchreihe überhaupt. Sie wurde in vielen Ländern adaptiert. Von den auflagestärksten Titeln wurden Millionen verkauft.

Little Golden Books

Informationen zur Reihe finden sich nun hier

⇒ Verlage fremdsprachig ⇒ englischer Sprachraum ⇒ Simon & Schuster, Inc.
⇒ Verlage fremdsprachig ⇒ englischer Sprachraum ⇒ Western Publishing Company, Inc.
⇒ Themen ⇒ Verlagsübergreifende Serien ⇒ Little Golden Books

Viel Spaß beim Lesen!

Un Petit Livre d’or & Download-Center nun online

Nun habe ich eine Seite zur französischen Reihe Un Petit Livre d’or online gestellt. Diese Reihe ist einen Sprachadaption der amerikanischen : Little Golden Books.

Ím Zusammenhang damit, habe ich auch das Download-Center eingerichtet und die erste Liste integriert. Eine Aufstellung der Reihe Un Petit Livre d’or, erhältlich als PDF, XLS (Excel 2003) und CSV-Datei.

Viel Spaß bei der Lektüre!
Marc

Goldene Kinderbücher aus dem Desch Verlag aktualisiert

Hallo, der Bereich der Goldenen Kinderbücher aus dem Desch Verlag ist aktualisiert worden. Nun gibt es zu jedem Buch eine eigene Seite. In der Sammlung fehlen noch 4 Bücher, allerdings konnte ich schon einige Daten recherchieren und habe diese integriert.

Zu meiner Freude konnte ich ein weiteres Buch in meine Sammlung aufnehmen: „Puff-Patapuff der Elefant„. Dieses Buch hat auch gleich noch eine Besonderheit. Auf der Rückseite ist der Textteil mit einem Aufkleber überdeckt. Hierauf wurden Pressestimmen zitiert. Die Liste darunter hat die Version 2. Die Serie wurde nach den 12 Büchern nicht weiter fortgesetzt. Ich vermute dieser Aufkleber ist ein Versuch, den Absatz zu fördern, um die Serie zu retten. Aber das ist reine Spekulation.

Im Zuge der Recherche konnte ich für alle Bücher die jeweiligen Daten zu den Orginalausgaben in der Reihe Little Golden Books ermitteln. Hierbei habe ich bemerkt, daß von den 4 Büchern die mir noch fehlen, 2 auch als Wunderbücher und eins als Happy-Buch erschienen sind. Dies sind:

– Band 4 : Das neugierige Entlein – als Wunderbuch 155 : Das Entchen geht spazieren

– Band 7 : Die lustige Autofahrt – als Wunderbuch 162 : Der fröhliche Mann und sein Laster

– Band 11 : Von jungen Tieren – als Happy-Buch 2 : Tierkinder

Neu: Die Goldenen Kinderbücher aus dem Verlag Kurt Desch / Sauerländer

Ich habe damit begonnen die Serie „Ein goldenes Kinderbuch“ aus dem Desch-Verlag online zu stellen. Es gibt schon eine Titelübersicht. Einzelne Seiten zu jedem Buch folgen wie gewohnt. Leider fehlen mir bei dieser mit 12 Büchern doch recht übersichtlichen Reihe noch ein paar Bücher. Die Reihe erschien 1952 / 53 und ist in der Ausstattung identisch mit den „Little Golden Books„. Auch die Geschichten Titel stammen, soweit ich das schon übersehen kann, aus dieser Reihe.

Weiteres in Kürze 🙂

13 Katalogaktualisierungen und weitere Neuerungen auf der Website

Nachdem ich nun etwas länger mich nicht um die Website kümmern konnte, habe ich nun gleich einen Schwung neuer Hefte eingepflegt.

Es handelt sich hierbei um die folgenden 13 Hefte:

1000400200 – 1000900500 – 1001200200 – 1001500001 – 1001700400 – 10018c0300 – 1002300001 – 1002500200 – 1003800002 – 1004100300 – 1004500400 – 1005800300 – 1007200100 und 1013600200.

Dabei ist mir beim Heft 1001500001 erstmals ein Heft aufgefallen, das das Druckdatum oben links auf dem Titel trägt. Meistens sind diese Nummern ja auf der vorletzten Seite bzw. beim Copyright untergebracht.

Bei dem Heft 1000400200 ist mir aufgefallen, das dieses 6 Druckbögen hat und nicht 5 wie die späteren Hefte. Ich werde mir das mal bei den anderen Heften aud dieser Zeit genauer ansehen. Später hierzu mehr.

Vielleicht ist es schon aufgefallen, ich habe letzte Woche eine Seite zur Altersbestimmung der Wunderbücher angelegt. Die ist nur als Kurzfassung zu verstehen. Ausführlicher und mit Bildern gibt es das später.

Die Links zu den internationalen Serien habe ich etwas abgeändert, und sie werden denächst auch mit Leben gefüllt werden. Ich konnte bei Tradera einige Schwedische Kron Boks ersteigern, weitere Neuzugänge sind aus Frankreich und England eingetroffen. Hier habe ich nun etwas Material zusammen um sinnvoll ins jeweilige Thema einzusteigen. Allein die Zeit…

Aber gut. Weitere Neuzugänge sind im Bereich Wunschbücher zu verzeichnen. Inzwischen habe ich alle neun Hefte zusammen. Lediglich die unterschiedlichen Ausgaben sind noch nicht komplett (Illustrationsverlag und Carlsen Verlag).

Eine weitere spannende Thematik tut sich mit den „Little Golden Books“ auf, der Urserie aller Serien. Sie bildet gewissermaßen die Spange um alle derartigen Hefte. In Deutschland gab es zunächst eine Adaption vom Desch Verlag. Auch hier habe ich einige Heft zusammen. Dann sind natürlich viele Wunderbücher / Wonder Books auch schon als Golden Book herausgekommen. Die Kleinen Disney Bücher aus dem Blüchert-Verlag sind genauso dort erschienen wie die Happy Bücher aus dem Delphin Verlag. Und das ist nur der deutschsprachige Bereich. Hierzu aber wie schon so oft: später mehr.