Vorletztes „goldenes Kinderbuch“ aus dem Desch-Verlag eingepflegt

Hallo, zu meiner besonderen Freude konnte ich nun das vorletzte, mir noch fehlende, Goldene Kinderbuch aus dem Desch-Verlag einpflegen. Es handelt sich hierbei um das Buch Nummer 11 „Von jungen Tieren“  – auch bekannt als Happy Buch Nr. 2 „Tierkinder“ aus dem Delphin Verlag.

Nun ist die Sammlung fast komplett. Das letzte Buch „Das neugierige Entlein“ hatte ich auch schon am Wickel. Allerdings hat sich der nette Booklooker Verkäufer einfach nicht gemeldet. So muß ich nun noch ein bischen warten, bis es mir wiedereinmal über den Weg läuft. Denn über 20 Euronen für ein Buch ausgeben, das dann nur die Beschreibung „gut“ hat und dann nicht mal ein Bild, daß muß nicht sein. Kommt Zeit – kommt Entlein 🙂

Ergänzungen weiterer Bilderbücher

Hallo!

Im Bereich der weiteren Bilderbücher habe ich auch einige Titelbilder ergänzen können. Zunächst einmal ein weiteres Was Ist Was Monatsheft (13 Wilde Tiere).

Des weiteren konnte ich noch Goldene Kinderbücher vom Desch-Verlag erstehen und einbauen, so daß hier nur noch 2 Hefte fehlen. Allerding ist es mir bisher nicht gelungen Ausgaben vom Sauerländer Verlag, Aarau zu finden. Wer mir hier weiterhelfen kann ist natürlich gern willkommen.

Die Happy Bücher aus dem Delphin Verlag konnte ich auch stark komplettieren. Hier fehlen mir noch 15 Hefte. Nochmals Dank an Kaschi für die weiteren Scans!

Als kleinen Ausblick: nun kommen als nächstes die kleinen Disneys dran.

Neu: Die Goldenen Kinderbücher aus dem Verlag Kurt Desch / Sauerländer

Ich habe damit begonnen die Serie „Ein goldenes Kinderbuch“ aus dem Desch-Verlag online zu stellen. Es gibt schon eine Titelübersicht. Einzelne Seiten zu jedem Buch folgen wie gewohnt. Leider fehlen mir bei dieser mit 12 Büchern doch recht übersichtlichen Reihe noch ein paar Bücher. Die Reihe erschien 1952 / 53 und ist in der Ausstattung identisch mit den „Little Golden Books„. Auch die Geschichten Titel stammen, soweit ich das schon übersehen kann, aus dieser Reihe.

Weiteres in Kürze 🙂

13 Katalogaktualisierungen und weitere Neuerungen auf der Website

Nachdem ich nun etwas länger mich nicht um die Website kümmern konnte, habe ich nun gleich einen Schwung neuer Hefte eingepflegt.

Es handelt sich hierbei um die folgenden 13 Hefte:

1000400200 – 1000900500 – 1001200200 – 1001500001 – 1001700400 – 10018c0300 – 1002300001 – 1002500200 – 1003800002 – 1004100300 – 1004500400 – 1005800300 – 1007200100 und 1013600200.

Dabei ist mir beim Heft 1001500001 erstmals ein Heft aufgefallen, das das Druckdatum oben links auf dem Titel trägt. Meistens sind diese Nummern ja auf der vorletzten Seite bzw. beim Copyright untergebracht.

Bei dem Heft 1000400200 ist mir aufgefallen, das dieses 6 Druckbögen hat und nicht 5 wie die späteren Hefte. Ich werde mir das mal bei den anderen Heften aud dieser Zeit genauer ansehen. Später hierzu mehr.

Vielleicht ist es schon aufgefallen, ich habe letzte Woche eine Seite zur Altersbestimmung der Wunderbücher angelegt. Die ist nur als Kurzfassung zu verstehen. Ausführlicher und mit Bildern gibt es das später.

Die Links zu den internationalen Serien habe ich etwas abgeändert, und sie werden denächst auch mit Leben gefüllt werden. Ich konnte bei Tradera einige Schwedische Kron Boks ersteigern, weitere Neuzugänge sind aus Frankreich und England eingetroffen. Hier habe ich nun etwas Material zusammen um sinnvoll ins jeweilige Thema einzusteigen. Allein die Zeit…

Aber gut. Weitere Neuzugänge sind im Bereich Wunschbücher zu verzeichnen. Inzwischen habe ich alle neun Hefte zusammen. Lediglich die unterschiedlichen Ausgaben sind noch nicht komplett (Illustrationsverlag und Carlsen Verlag).

Eine weitere spannende Thematik tut sich mit den „Little Golden Books“ auf, der Urserie aller Serien. Sie bildet gewissermaßen die Spange um alle derartigen Hefte. In Deutschland gab es zunächst eine Adaption vom Desch Verlag. Auch hier habe ich einige Heft zusammen. Dann sind natürlich viele Wunderbücher / Wonder Books auch schon als Golden Book herausgekommen. Die Kleinen Disney Bücher aus dem Blüchert-Verlag sind genauso dort erschienen wie die Happy Bücher aus dem Delphin Verlag. Und das ist nur der deutschsprachige Bereich. Hierzu aber wie schon so oft: später mehr.