Mit Karl May auf Reisen und Abenteuern

In den 1950er Jahren erschienen im Pestalozzi Verlag auch Sammelbild-Alben zum Thema Karl May. Die Sammelbilder wurden von verschiedenen werbetreibenden Firmen vertrieben. Hier eine Serie aus dem Jahr 1956 vom Tee-Importhaus Wilken & Co. aus Norden.

Die Hefte haben das Format von 31,5 x 24,6 cm und nehmen jeweils 60 Bilder im Format von 6,7 x 10 cm auf.

Die zugehörigen Sammelbilder sahen so aus:

Es gibt eine sehr ausfühliche Bibliographie zum Thema Die Karl-May-Bilder von Carl Lindeberg und anderen Künstlern, sowie von verschiedenen Firmen aufgelegte Sammelalben von Alexander Brandt. Für weitere Informationen hierzu gibt es unter alexander.brandt inode.at

An dieser Stelle: Vielen Dank nach Österreich!