Märchenerzählung mit Musik

Wohl Ende der 1950er / Anfang der 1960er Jahre erschien im Mulder Verlag eine Heftreihe mit einer transparenten Schallfolie auf dem Titel. Dank der Lochung in der Heftmitte kann das Heft auf einem Plattenspieler abgespielt werden. Die Hefte wurden von Truus Vinger gezeichnet. Alle 8 Titel sind mindestens in den Niederlanden als normale Hefte in der Reihe 1425 erschienen.

Die Schallplattenhefte haben das Format von 20 x 18,5 cm und einen Umfang von 12 Seiten. Für die deutsche Ausgabe wurden die Texte von Hans und Inge Stoffregen, Helga Lange und Rolf Schulz gesprochen. Die Musik stammt von Regal Music Makers.

Märchenerzählung mit Musik – Innenseiten

Die niederländische Ausgabe erschien unter dem Reihentitel Compleet verhaal Met Muziek.
Eingesprochen wurden die Texte von Lien De Reuver, Jan Smit und Annie Fry.

Die schwedische Ausgabe erschien unter dem Reihentitel Saga med musik.
Eingesprochen wurden die Texte von Ruth Kasdan.

Die  norwegische Ausgabe erschien unter dem Reihentitel Eventyr med musikk.
Eingesprochen wurden die Texte von Inger Johanne Berg.

Die französische Ausgabe erschien unter dem Reihentitel Un vrai conte avec Musique.
Eingesprochen wurden die Texte von Michel Francillon, Louis Laurent & Tsylla.

Diese Titel sind in dieser Reihe erschienen:

Rotkäppchen
: Roodkapje : Le Petit Chaperon Rouge

Klein Däumling
: Klein Duimpje : Tommeliten : Le Petit Poucet

Hansel und Gretel
: Hans en Gretje : Hans et Grétel

Schneewittchen
: Sneeuwwitje : Snövit Och De Sju Dvärgarna : Snøhvit

Der gestiefelte Kater
: De gelaarsde kat : Katten Med Støvlene

Der Froschkönig
: De Kikkerkoning : Le Prince Grenouille

Aschenputtel
: Assepoester : Cendrillon

Dornröschen
: Doornroosje : Tornerose : Prinsessan Törnrosa