Little Golden Books

Das Konzept der Little Golden Books entstand durch die Zusammenarbeit von Artists and Writers Guild, Inc., dem Verlag Simon & Schuster, Inc. und der Western Printing and Lithographing Company. Im Oktober 1942 erschienen die ersten 12 Titel bei Simon & Schuster. Die Reihe wurde in vielen Ländern adaptiert. Hier eine kleine, noch unvollständige Übersicht.

: Orginal-Ausgabe von Simon & Schuster

: Ausgabe im Verlag World Distributors (Manchester) Ltd. als Little Golden Book

: Ausgabe im Blüchert Verlag (als Ein kleines Disney-Buch)

: Ausgabe im Delphin Verlag (Heftausgabe als Happy-Buch & Ein kleines Disney-Buch)

: Ausgabe im Desch Verlag (bzw. als Lizenzausgabe im : Sauerländer Verlag, Aarau) als Ein goldenes Kinderbuch

: Ausgabe im Verlag Éditions Cocorico als Un Petit Livre d’or

: Ausgabe im Verlag Librairie Hachette als Les Album Roses

: Ausgabe im Verlag Folket I Bilds Förlag als FIB:s Gyllene Böcker

: Ausgabe im Verlag Forlaget Fremad als Fremads Guldbøger

: Ausgabe im Verlag De Bezige Bij als Een Gouden Boekje

: Ausgabe im Verlag Editorial Novaro Mexico als Un Pequeño Libro de Oro