Die Zeitschrift Teddy

Ab 1949 erschien im Verlag J. F. Schreiber, Esslingen und München die monatliche Kinderzeitschrift Teddy.
Die Hefte haben das Format von ca. 22,5 x 21cm. 1949 kostete ein Heft 40 Pfg. Ab 1960 erhöhte sich der Preis auf 75 Pfennig und die Seitenzahl auf 24.

Teddy Heft 2 von 1954

Inhaltlich bieten die Hefte eine bunte Mischung aus Geschichten, Bastelanleitungen, Spielen und informativen Texten. Die Illustrationen stammen von bekannten Illustratoren wie z.B. Hedda Obermeier-Wenz, Lilly Scherbauer, Marcel Marlier und Herman Fay.

Teddy Heft 02 von 1954, Innenansicht

Inhaltlich bieten die Hefte eine bunte Mischung aus Geschichten, Bastelanleitungen, Spielen und informativen Texten.

Auch finden sich Ausschneidebögen in den Heften, sowie passende Werbehinweise zu den Schreiber Modellbögen.

Schreiber Ausschneidebögen im Teddy-Heft

Dem Heft 7 von 1960 lag z.B. ein Werbeflyer für die Modellbögen zum Passagierschiff Bremen bei.

Flyer Schreiber-Modellbögen Passagierschiff Bremen

Fehldruck

Mir liegt ein Heft mit einem Fehldruck auf dem Titel vor. Es ist das Heft 3 von 1960. Dort fehlen die Preis- und Verlagsangaben.

Teddy Heft 3 von 1960 ohne Angaben auf dem Titel | Heft 4 mit den entsprechenden Angaben